Gekennzeichnetes virtuelles kunstmuseum von Webmuseum Cybercolony VRML, Animation und Digitalkunstbeitrag Internet-zur Sichtkunstkultur

Neue Medien

The Pygoya Webmuseum of Cyberart
Cyberart-Präsentation auf der Homepage des
Web-Künstlers
Pygoya


- gegründet online im Mai 1997-

ALL LINKS ON ENGLISH PAGE

 

Aufgeführtes Museum der kunst Planet.Com- auserwählte Museen

Kunst Pygoya in der Perspektive - hinter, gegenwärtig und

aller Site-Inhalt (ausgenommen sound-/someanimation) copyrighted vorbei
Kreative GrenzPublikationen, USA.

alle Gestaltungsarbeit durch Pygoya: copyright c1998 Rodney Chang
alle weltweiten Rechte aufgehoben





 


Die Museum Informationszentrale- umfaßt über den Künstler, das Journal des Künstlers, die Digitalarbeiten, 1985-Present; Über das Cyberartist ; Mit Schildern Brooke
Art.Net-Links: OnlineKunstReferenzen: Museen; Pygoya Webmuseum ist ein Museum von Webmuseum Cybercolony; die vorstehende historische kunst anlage des Künstlers national (Sie können sie gesehen haben; auch wurde in Australien und in Japan im Fernsehen übertragen)

Gastausstellungen beim Pygoya Webmuseum Cyberists Hall und die VIP-Suitegalerie

 

Ein Widmung Kunstwerk zum Museum; permanent installiert an Dezember 26, 1997
Geschenkkunst zum Museum , Februar 9, 1998; Danke kunststück, April 7, 1998

Über das Pygoya Webmusum von Cyberart- ein virtuelles Wirklichkeit Museum, das das lifework des digitalen cyberartist Pygoya als permanente Onlinekunstsammlung unterbringt, die zum ersten Erzeugung von Internet- Cyberculture beiträgt. Sehen Sie frühe Computeranstrichean, ein Katalogmusterstück von Cyberpaintings (Öl oder Acryl auf digitalen Anstrichen des Segeltuches) ausgestellt in den VRML- Galerien des Museums, die über Aufzug der Vorhalle zugänglich sind.


DAS HTML PAGE DEMO 2D, das aus 3d " Snapshots " besteht, wird hier dargestellt. Ein MUSTERSTÜCK DER KUNST im Museum wird auch im Standardverschieben der Bildschirmanzeigeseite Format angezeigt.  Vom cyberstaff des Museums WAS NEUE u. AUSGEDEHNTE INFORMATIONEN ist. " was " neu ist, Informationen über Netzdatenbanksuchroutinen " Ringe " umfaßt, die diese Web site ein teilnehmendes Bauteil  ist.

 

Für Zugriff gerade zu den 2d  HTML- Kapiteln dieser Sites, sollten Besucher hier für gerade einen schnellen Blick den Eintrag der Datenbanksuchroutine herum benutzen -  KOMMEN Sie HIER herein - umfaßt Informationen über das Museum und die Künstler



, um 3-D Glas- und Stereogramkunst anzusehen, spielen Sie mit Cyberartjigsawpuzzlespielen, sehen Sie das längste graphische Bild auf Web Netscape an, erfahren Sie eine virtuelle Stadt oben in den Armen, oder sitzen Sie innen auf einigen Animations,  gehen zur SPEZIELLEN EFFEKTCGalerie. Gekennzeichnete Anziehung-die Platzgalerie

 

GALERIE DER REZENTEN ARBEITEN- stellt die neueste künstlerische Richtung von Pygoya zur Schau; gehen Sie hier (Bookmark) zurück um einen Glimpse der neuesten Cyberarthinzufügung zu dieser Web site abzufangen! Später können einige dieser Stücke Teil der virtuellen Ansammlung Permanente Wirklichkeit des Museums werden. Titel und Daten der Gestaltungsarbeit vorhanden.

Zuerst Online Ausstellung -1996, Hcas, March1997-January1998

Einige liebe lebenslängliche Künstler-Freunde von Pygoya

 



die virtuelle Gemeinschaft Nr. 1 des Webs
Serie 1 juried in Cybertown
Schaukasten der prestigious Künstler, January-June 1998

Arbeit Pygoya ist magisch
-
Serge Clapa, Webmaster, FranseGalerie


Gekennzeichnetes Kunstwerk des vollen Bildschirms (600x400) - sehen Sie den " Fleischfresser "; oder Zusammenfassung- Premier kennzeichnete das Bild, ausgestoßen Onlinemai 24, 1997. Hinter gekennzeichneten Bildern Nov.30-Jan5,1998




DIE WEBMUSEUM-CCyberculture-cForschung BIBLIOTHEK, ein  Platz,  damit Künstler Web-Kultur beim Pygoya Webmuseum von Cyberart studieren.

Bald Kommen!- Cyberculturekunstmuseum, das alle kunstmedia mit dem Internet/Web als Thema bearbeitet


Als eine andere hinzugefügte Bequemlichkeit ist eine Synopse dieser Sites als DER FÜHRER DER DATENBANKSUCHROUTINE für das Pygoya Webmuseum von Cyberart vorhanden.




AUFNAHME HALL Is das Webmuseum Selbst Schwätzchenraum; öffnen Sie sich zur Öffentlichkeit für Ausstellungöffnung Aufnahmen für das artist(s); überprüfen Sie innen ",was neue u. ausgedehnte Informationen "oben für eingeplante Erscheinenöffnungen ist. Der Schwätzchenaufenthaltsraum des Museums ist immer zur Öffentlichkeit zugänglich; planen Sie und gehen Sie dort ein, um mit anderen Museum goers zu plaudern, die ihren Museum Besuch behandeln und gleichzeitig miteinander mitgeteilt werden.

 

Des Künstlers Haupt auf dem Web-kunststudio

 


Archiviert hinter Ausstellungen von Webmuseum Cybercolony





Virtueller Wirklichkeit Eintrag

(Spieler- Datenbanksuchroutine programm  Notwendigkeit Virtus zum Laufen lassen der wsbdateien) zu den VRML-Anziehungen dieser Web site:




Zum Komplex Museum Pygoya,Cyberists Hall, Vorhalle mit Flügel Cyberists Hall oder dem Aufzug oben zu den Galerie- Ausstellungen, die internationale kulturelle Mitten - mit hochentwickelter wsb- Dateiextension für VRML, Zusammenfassungeines Besuchß künstlers von ALLEN oben gehen Galerien ( 4/27/98) ehren





Muß Spieler  Virtus ,die ergänzende virtuelle Wirklichkeit Datenbanksuchroutine verwenden, die für dieses Erbauer- Klima Virtus 3d Website (1.34MB)angepaßt wird.  Verbessern Sie Farbe, Beschaffenheiten und das 3 bis 4mal schnellere Downloading der VRML-Dateien, als Nautiker 3.0's 3dLive VRML-Datenbanksuchroutine anschließen.

 

Vip-Suitegalerie wird über den Aufzug erreicht- wählen Sie den oberen Penthousefußboden aus, in dem VIP-Suite mit Galerie New York City VR eingegliedert wird

 





DER RAVE WEBMUSEUM VON CYBERART- a curated sich entwickelnde permanente Onlineansammlung Cyberart des Webs


DAS THEATER O'CARNEY WEBMUSEUM